• <h3>Toni Erdmann</h3><h4>Ein Film von Maren Ade</h4>
  • <h3>Wild</h3><h4>Ein Film von Nicolette Krebitz</h4>
  • <h3>Wiener Dog</h3><h4>EIN FILM VON TODD SOLONDZ</h4>
  • <h3>Das Salz der Erde</h3><h4>EIN FILM VON WIM WENDERS UND JULIANO RIBEIRO SALGADO</h4>

Toni Erdmann

ein Film von Maren Ade

TONI ERDMANN erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit einem ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), einer Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Da Winfried zu Hause nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie spontan bei ihrem großem Outsourcing-Projekt in Rumänien zu besuchen.

Mehr Infos

Wiener Dog

Ein Film von Todd Solondz

Aus dem absurden Leben eines Dackels: Mit gnadenlosem Humor beißt sich WIENER DOG durch den amerikanischen Way of Life und macht vor nichts Halt, was der Mittelschicht wichtig ist. Das neueste Werk des einzigartigen Filmemachers Todd Solondz („Willkommen im Tollhaus“) zeigt der Welt den ausgestreckten Mittelfinger! Der schräge Cast ist ein grandioses Statement: Julie Delpy, Greta Gerwig, Kieran Culkin, Ellen Burstyn, Zosia Mamet und der lang verschollene Danny DeVito.

Mehr Infos

Wild

Ein Film von Nicolette Krebitz

Auf dem Weg zur Arbeit hat Ania (Lilith Stangenberg) eine seltsame Begegnung. Mitten im Park steht sie einem Wolf gegenüber. Sie sehen sich direkt in die Augen – und es kommt ihr so vor, als wäre ihr bisheriges Leben ein Witz. Der Moment lässt sie nicht mehr los, genau wie der Gedanke den Wolf wieder zu finden und nie mehr gehen zu lassen. Ania wird zur Jägerin, legt Fährten und schafft es das wilde Tier zu fangen. Sie sperrt es in ihrer Hochhauswohnung ein - und sprengt sämtliche Fesseln ihres bisherigen bürgerlichen Lebens. Erstaunlicherweise finden die Menschen um sie herum daran Gefallen, besonders ihr Chef Boris (Georg Friedrich), der ihre Nähe sucht wie nie zuvor. Fast scheint es, als teilten sie alle eine ähnliche, geheime wilde Sehnsucht.

Mehr Infos

Das Salz der Erde

Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado

„Ein Dokumentarfilm von legendärer Dimension.“

Le Figaro

Wim Wenders, einer der großen Filmemacher unserer Zeit begleitet den brasilianischen Star-Fotografen Sebastião Salgado, der auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert hat. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte – von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. DAS SALZ DER ERDE präsentiert Sebastião Salgados Leben und Arbeit aus der Perspektive seine Bewunderers Wenders aber auch aus seines Sohnes Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater in den vergangenen Jahren oft mit der Filmkamera begleitete.

Mehr Infos

Was Männer sonst nicht zeigen - Geschichten aus der finnischen Sauna

Ein Film von Joonas Berghäll und Mika Hotakainen

„Starke Geschichten sind das!"

Süddeutsche Zeitung

Echte Kerle reden bekanntlich nicht gerne. Schon gar nicht über Probleme. In Finnland, das für seine schweigsamen Bewohner bekannt ist, ist das nicht anders – mit einer Ausnahme: Nach Feierabend genießen die Finnen gerne mal ein Bier mit ihren Kumpels und tauchen in die wohltuende Hitze der Sauna ab. Hier trifft man sich, schwitzt und trinkt gemeinsam. In der wohligen Wärme kehren die Männer ihr Innerstes nach außen und erzählen Lebensgeschichten, die mal lustig und mal tiefgründig sind. Im Mittelpunkt steht immer die Sauna. Regisseur Joonas Berghäll beobachtet die Protagonisten dabei unauffällig mit der Kamera und zeichnet ein Stück finnischer Kultur und Seelenlandschaft mit humoristischer Leichtigkeit auf.

Mehr Infos